Fussball
Der FC Aarau verliert im Tessin gegen Chiasso mit 2:1

Die beachtliche Rückrundenserie des FC Aarau ist gerissen. Nach drei Siegen ohne Gegentor haben die Aarauer in diesem Jahr erstmals verloren. In Chiasso setzte es nach einer schwachen zweiten Halbzeit eine 1:2-Niederlage.

Patrick Haller
Merken
Drucken
Teilen
Der Aarauer Artur Ionita im Jubelrausch

Der Aarauer Artur Ionita im Jubelrausch

Keystone

Lesen Sie im Live-Ticker, wie sich die Partie entwickelt hat.
Abpfiff: Der FC Aarau verliert auswärts in Chiasso nach einem Leistungseinbruch im zweiten Durchgang mit 1:2. Es ist die erste Aarauer Niederlage im neuen Jahr nach zuvor drei Zu-Null-Siegen.

92. Minute: Letzter Wechsel bei Chiasso - Daud für Maggetti.

92. Minute: Lattenschuss von Foschini. Das war die Chance auf den Ausgleich, aber der wuchtige Abschluss des eingewechselten Mittelfeldspieler prallt nur an die Torumrandung.

90. Minute: Es werden drei Minuten nachgespielt.

88. Minute: Treffer von Senger wegen Abseits annulliert.

83. Minute: Rudelbildung am Mittelkreis. Die Nerven liegen blank. Dudar und Garat sehen gelb.

80. Minute: Widmer köpft einen Schultz-Eckball übers Gehäuse.

80. Minute: Doppelwechsel bei Aarau - Foschini für Schultz, Staubli für Lüscher.

72. Minute: Erster Wechsel bei Aarau - Marazzi kommt für Callà.

70. Minute: TOR für Chiasso - 1:2! Dudar köpft einen Freistoss von Reclari ein.

69. Minute: Verwarnung gegen Koubsky (Foulspiel).

66. Minute: Zweiter Wechsel bei Chiasso - Varvelli für Pimenta.

65. Minute: Nächster Abschluss von Pimenta. Mall pariert sicher. Die Aarauer müssen nun wieder reagieren, nach dem Seitenwechsel ist jegliche Ordnung verloren gegangen.

63. Minute: Es sind 700 Zuschauer anwesend.

61. Minute: TOR für Chiasso - 1:1! Weites Zuspiel auf Pimenta, der auch Mall aussteigen lässt.

56. Minute: Prellball von Koubsky - plötzlich steht Pimenta alleine vor Mall, aber Widmer kann klären.

55. Minute: Verwarnung gegen Schultz (Foulspiel).

49. Minute: Nach einem Eckball steht Tarchini frei, aber übers Aarauer Tor.

18.48 Uhr: Anpfiff zur zweiten Halbzeit.

Halbzeit: Der FC Aarau führt nach 45 Minuten in Chiasso weiterhin mit 1:0. Und das ist völlig verdient. Bislang musste FCA-Goalie Joël Mall noch gar nie eingreifen.

45. Minute: Es wird eine Minute nachgespielt in der ersten Halbzeit.

44. Minute: Schultz lanciert Lüscher in die Tiefe, doch Letzterer scheitert alleine vor Capelletti.

39. Minute: Verwarnung gegen Pimenta (Unsportlichkeit).

31. Minute: Erster (früher) Wechsel bei Chiasso - Gherardi kommt für Djuric.

29. Minute: Verwarnung gegen Maggetti (Foulspiel).

27. Minute: Weites Zuspiel auf Callà, doch der Topskorer wird vom Ball getrennt.

26. Minute: Widmer ist hartnäckig am gegnerischen Strafraum, doch erneut ist Capelletti zur Stelle.

24. Minute: Abschluss von Schultz am Tor vorbei, nach Pass in Tiefe von Callà.

23. Minute: Interessante Eckballvariante von Chiasso, aber der Schuss von Reclari ist kläglich. Der Aarauer Konter ist aber ebenso wenig erfolgreich. Callà steht im Abseits.

21. Minute: Chiasso bringt das Leder nicht weg, doch die Aarauer können nicht profitieren.

18. Minute: Callà kommt frei zum Abschluss, doch seine Direktabnahme fliegt vorbei.

15. Minute: TOOOOOOOOOR für Aarau - 1:0! Senger trifft aus kurzer Distanz nach einer Hereingabe von Lüscher, der durch Schultz lanciert worden war.

14. Minute: Lüscher versucht sich aus der Distanz, aber eine Unebenheit auf dem Platz verhindert einen sauberen Abschluss.

5. Minute: Erster Abschluss von linksaussen durch Maggetti, am Aarauer Gehäuse vorbei.

1. Minute: Verwarnung gegen Yerly (Foulspiel an Schultz). Überhartes Einsteigen an der Mittellinie.

17.47 Uhr: Anpfiff durch Schiedsrichter Nicolas Jancevski.

17.40 Uhr: In fünf Minuten geht es los. Die Aarauer wollen natürlich ihre makellose Serie aus den letzten Spielen fortsetzen - gegen St. Gallen (2:0 n.V.), Vaduz (1:0) und Lugano (2:0) siegte die Auswahl von René Weiler jeweils ohne Gegentreffer.

17.30 Uhr: Das Tessin präsentiert sich wahrlich nicht als Sonnenstube. Es herrschen zurzeit Temperaturen knapp über dem Gefrierpunkt bei stark wolkenverhangenem Himmel.

17.25 Uhr: Chiasso startet mit folgenden Akteuren: Capelletti; Yerly, Djuric, Tarchini, Dudar, Croci-Troti; R. Riva, D. Riva, Reclari, Maggetti; Pimenta. - Auf der Ersatzbank: Noseda; Becchio, Daud, Facchinetti, Gherardi, Matoshi und Varvelli. - Nicht dabei: Quaresima (gesperrt) und Adeshina (verletzt).

17.15 Uhr: Never change a winning team - Cheftrainer René Weiler beginnt mit den selben Spielern, welche auch schon beim 2:0-Auswärtssieg in Lugano von Anfang an auf dem Rasen standen: Mall; Widmer, Koubsky, Garat, Nganga; Burki, Ionita; Lüscher, Schultz, Callà; Senger. - Auf der Ersatzbank: Pribanovic; Antic, Buess, Foschini, Jäckle, Marazzi und Staubli. - Nicht dabei: Romano (verletzt) und Berisha (nicht im Aufgebot).

17.00 Uhr: Herzlich Willkommen aus dem Stadio Comunale! In einer knappen Stunde wird das Challenge-League-Spiel zwischen dem FC Chiasso und dem FC Aarau angepfiffen werden. Hopp Aarau!