Densbüren

Das «Riders» fehlt den Jungen und dem Postauto

Hat aufgestuhlt: Robert Zuber. uhg

Hat aufgestuhlt: Robert Zuber. uhg

Das Aus kam eine Woche früher als geplant. Aber nicht auf Druck von aussen, sondern weil es Wirt Robert «Röbi» Zuber (63) so gewollt hatte – damit alles geordnet abläuft. Die «Riders Bar» in Densbüren wurde an Ostern geschlossen.

An den letzten vier Betriebstagen hatte sie nochmals über 1000 Gäste. 12 Jahre und ein Tag war Robert Zuber Chef im «Riders», das sich im Verlaufe der Zeit immer mehr zu einem überregionalen Jugendtreffpunkt entwickelt hatte. Zuerst seien die Gäste vor allem aus dem Fricktal gekommen, in den letzten gut zwei Jahren sei der Zulauf auch von der Aarauer Seite der Staffelegg gross gewesen, so Zuber. «Ein erheblicher Teil kam mit dem Postauto.» Die Gelenkbusse seien meist voll gewesen. Und gegen Mitternacht von den Leuten des Sicherheitsdienstes begleitet worden, die er seit zwei Jahren für das Lokal engagiert habe.

Die Bar war so etwas wie eine One-Man-Show von Zuber. Sie war nur am Anfang während fünf Tagen geöffnet, dann am Donnerstag, Freitag und Samstag (jeweils ab 20 Uhr) sowie an Feiertagen wie jetzt Ostern. Während der Öffnungszeiten hatte Zuber Aushilfen, bis zu einem halben Dutzend. Was machte den Erfolg des Lokals aus? Zuber spricht von den grossen Freiheiten, die er den Jungen gewährt habe, aber auch von den attraktiven Preisen (ein Fläschchen Bier kostete 3 Franken).

Robert Zuber ist in Küttigen aufgewachsen und hat Koch gelernt. Er wohnt in Hornussen. Im Fricktal betrieb er ein kleines Lastwagenunternehmen, dass er dann verkaufte und mit 50 noch die Wirtefachschule absolvierte. Durch Zufall sei er ins «Riders» gekommen. «Es hat mir gefallen. Aber es war ein Chrampf», sagt Zuber. Und betont: «Die Jungen sind gar nicht so schlecht.» Jetzt will der 63-Jährige einen Sommer lang nichts tun. Und dann? Das lässt er offen. Und das «Riders»? Zuber ist bis Ende April Pächter. Es gibt einen Nachfolger – aber was der aus dem Lokal macht, ist noch nicht bekannt.(uhg)

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1