Aarau
Das Restaurant «Rendez-vous» wird zum Steakhouse «Meat’s»

Der Name verschwindet, das Konzept wird neu, doch die langjährige Wirtin bleibt. Im traditionellen Restaurant «Rendez-vous» an der Bahnhofstrasse in Aarau stehen einige Änderungen an.

Hermann Rauber
Merken
Drucken
Teilen
Aus dem «Rendez-vous» in Aarau wird das «Meat’s». KUS

Aus dem «Rendez-vous» in Aarau wird das «Meat’s». KUS

Das gutbürgerliche Restaurant Rendez-vous an der Aarauer Bahnhofstrasse erhält nicht nur ein modernes Interieur, sondern auch ein neues Gastronomiekonzept. Kurt Ott, bisheriger Besitzer der Rendez-vous GmbH, hat den Betrieb an eine lokale Investorengruppe verkauft, die mit einer AG für eine langfristig gesicherte Kontinuität sorgen will.

Präsidiert wird der Verwaltungsrat vom Aarauer Rechtsanwalt Claude Fischer. Erhalten bleibt der Gästeschar Wirtin Trudi Sutter, die seit vier Jahrzehnten, zuerst als Bardame, später als Geschäftsführerin und Inhaberin, im «Rendez-vous» mit grossem Engagement wirkt.

Der Name «Rendez-vous» allerdings wird verschwinden, das Lokal heisst künftig schlicht «Meat's», was englisch Fleisch bedeutet. Damit ist der Hinweis auf die veränderte Gastro-Linie gegeben, und zwar mit dem Schwerpunkt «Steakhouse», eine Schiene, die in anderen Städten mit Erfolg gefahren wird.

Mit gepflegten und qualitativ hochstehenden Grilladen aller Art will man laut Claude Fischer «das Spektrum der Kundschaft ausweiten und vor allem auch eine jüngere Generation ansprechen und natürlich anziehen».

Unmittelbar nach dem Aarauer Maienzug vom 5. Juli wird das Lokal an der Bahnhofstrasse 4, das unverändert der in der gleichen Liegenschaft domizilierten Allianz Versicherung gehört und lediglich angemietet ist, geschlossen und sanft renoviert.

«Grundsätzlich ändert sich an der Raumaufteilung nichts» beruhigt der bisherige Inhaber der Betriebsgesellschaft, Kurt Ott. Die legendäre Bartheke bleibt bestehen, ebenso wie der nicht minder berühmte Stammtisch gleich links vom Eingang. Übernommen wird auch das gesamte bisherige Personal.

Das genaue Datum der Wiedereröffnung nach der Sanierung ist noch offen. Vorläufig geht man vom 5. August aus.