Aarau

Das ist keine neue Feuerstelle, um mitten in Aarau Würste zu grillieren

© kus

Wie für ein Feuer geschichtet, sieht das Holz mit den Steinen aus. Die vermeintliche Brätelstelle liegt in Aarau neben der Eisenbahnbrücke nach der Unterführung zum Gais-Kreisel. Es ist auch keine Kunst-Installation – sondern eine «Ruderalfläche».

Eine Ruderalfläche ist eine Art Wohnangebot für kleine Tiere unter kargen Bedingungen. Mauereidechsen sind im Brückenfuss bereits zuhause.

In einem Kurs für Werkhofmitarbeiter und Stadtgärtner hat das Naturama Aargau diese Vorzeige-Fläche angelegt und Pionierpflanzen gesät, die es heiss und trocken mögen.

«Es ist ein Prototyp», sagt Carmen Hitz von der Umweltfachstelle Aarau, «in Aarau sollen bald weitere solche Orte entstehen.»

Deren Unterhalt sei nicht aufwendig und wenn die Pflanzen erst spriessen würden, werde die Ruderalfläche wild aber schön farbig. (kus)

Meistgesehen

Artboard 1