Aarau

Das Drogenproblem am Aarauer Bahnhof wird zur Chefsache

Die Kantonspolizei Aargau sagt der Drogenhölle am Bahnhof Aarau den Kampf an

Die Kantonspolizei Aargau sagt der Drogenhölle am Bahnhof Aarau den Kampf an

Seit dem Neubau hat das Drogenproblem am Bahnhof Aarau zugenommen. Jetzt hat der Kommandant der Kantonspolizei Stephan Reinhardt das Dossier selbst in die Hand genommen.

Den Bahnkunden ist es nicht entgangen. Der Bahnhof Aarau ist ein beliebter Drogenumschlagplatz. Seit der Einweihung gefällt es nicht nur den Pendlern gut im Bahnhof. Jetzt will die Polizei ihre Präsenz am Bahnhof aufstocken. Stephan Reinhardt, der Kommandant der Kantonspolizei hat sich dem Dossier angenommen, wie Tele M1 berichtet.

Auch die SBB ist sich der Problematik bewusst. Mediensprecher Roman Marti erklärt, dass die SBB nicht tatenlos zusehen wollen. Gemeinsam mit der Kantonspolizei und der Stadtpolizei soll jetzt die Präsenz am Bahnhof Aarau erhöht werden. (dno)

Meistgesehen

Artboard 1