Schöftland

Das alte Schulhaus wird für 2,2 Millionen Franken saniert

Gemeindeversammlung Schöftland

Gemeindeversammlung Schöftland

136 von insgesamt 2737 Stimmberechtigten sagten unter freiem Schöftler Himmel Ja zum Verpflichtungskredit von 2,2 Millionen Franken für die Sanierung des 1920 erbauten Alten Schulhaus.

136 von insgesamt 2737 Stimmberechtigten sagten unter freiem Schöftler Himmel Ja zum Verpflichtungskredit von 2,2 Millionen Franken für die Sanierung des 1920 erbauten Alten Schulhaus.

Darüber hinaus genehmigten sie 520 000 Franken für die Schaffung neuer Gruppenräume im Sekundar- und Berufsschulhaus. Ebenso Zustimmung fanden die Kreditabrechnungen bezüglich Sportanlage Rütimatten, die Änderungen der Satzungen aller Gemeindeverbände, bei denen Schöftland beteiligt ist sowie die Rechnung 2011.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1