Aarau

Coop-Filiale am Bahnhof: Vor Kassen soll sich das Gedränge verringern

Ab Donnerstag soll das Einkaufen im Coop im Bahnhof Aarau stressfreier sein.

Ab Donnerstag soll das Einkaufen im Coop im Bahnhof Aarau stressfreier sein.

Im Aarauer Bahnhof wird morgen nach einer einwöchigen Umbauphase die Coop-Filiale wiedereröffnet. Ab morgen soll das Bezahlen schneller gehen.

Bisher war es im Laden sehr eng und es gab oft lange Warteschlangen vor den Kassen. Das mühsame Anstehen in den engen Gängen soll nun der Vergangenheit angehören. Stephanie Weiss, Kommunikationschefin von Coop Nordwestschweiz, sagt: «Wir haben die Ladenfläche neu strukturiert, um die Abläufe zu verbessern.»

Neu wird es Self-Checkout-Kassen geben, an denen die Kunden ihre Einkäufe selbst scannen und bezahlen können. Das selbstständige Bezahlen wird besonders an hochfrequentierten Standorten immer häufiger eingeführt. Laut Weiss nutzen diese Möglichkeit besonders junge Kunden.

Ausserdem setzt Coop am Aarauer Bahnhof vermehrt auf vorgefertigte Lebensmittel (sogenannte Convenience-Produkte) für die rasche Verpflegung unterwegs.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1