Dieser war ursprünglich ins Gönhardschulhaus integriert, musste aber den Um- und Neubaumassnahmen weichen. «Das bestehende Containerprovisorium für den Mittagstisch auf dem Lehrerparkplatz an der Weltistrasse, muss nach Abschluss des Neubaus Primarschule und Kindergarten Gönhard versetzt werden», heisst es vonseiten der Stadt auf Anfrage. «Neu kommt dieser Container auf das Grundstück Ecke Hallwylerstrasse/Entfelderstrasse, wo heute ein von der Stadt Aarau gemieteter Container als Kindergartenprovisorium steht.»

Die Kindergartenabteilungen aus dem angemieteten Containerprovisorium werden in die Neubauten Kindergarten Binzenhof an der Hans Hässig-Strasse und Primarschulhaus/Kindergarten Gönhard an der Dufourstrasse verschoben.

Die Baukosten für das Provisorium (ohne Land, inklusive Umgebungsarbeiten) sind im Baugesuch mit 110'000 Franken veranschlagt. «Das Provisorium Mittagstisch des Schulhauses Gönhard besteht aus 15 Containermodulen», heisst es im Baubeschrieb. Davon hat ein Modul Sanitäreinbauten. Geheizt wird mittels Luft/Luft-Wärmepumpe. (nro)