Lostorf
Clientis Bank expandiert in den Kanton Solothurn

Die Clientis Bank Küttigen-Erlinsbach eröffnet 2014 in Lostorf eine neue Geschäftstelle. Geplant ist sie an zentraler Lage in der neuen Überbauung Lostorf-Mitte.

Drucken
Teilen
Eröffnung Mitte 2014: Visualisierung der in Lostorf geplanten neuen Geschäftsstelle der Clientis Bank Küttigen-Erlinsbach.

Eröffnung Mitte 2014: Visualisierung der in Lostorf geplanten neuen Geschäftsstelle der Clientis Bank Küttigen-Erlinsbach.

Mit einem halben Bein steht die Bank mit Hauptsitz in Küttigen bereits im Kanton Solothurn, indem sie schon heute auch das solothurnische Erlinsbach zu ihrem Marktgebiet zählt. Mit der Eröffnung einer neuen Geschäftsstelle in Lostorf expandiert die vornehmlich in Biberstein/Küttigen und Erlinsbach tätige Regionalbank dem Jurasüdfuss entlang weiter. «Unsere Kunden sollen spüren, dass die Bank zur Region gehört und sich persönlich engagiert», lässt Hansjörg Gloor verlauten. Der Vorsitzende der Geschäftsleitung kennt die neue Standortgemeinde bestens, er ist in Lostorf aufgewachsen, besuchte dort die Schulen und wohnt mit seiner Frau seit 14 Jahren in Lostorf. Hansjörg Gloor ist zudem aktives Mitglied der Musikgesellschaft Lostorf und deren Vizepräsident.

Die neue Geschäftsstelle wird an zentraler Lage in der neuen Überbauung Lostorf-Mitte eingerichtet. Personell soll sie mit einem Privatkundenberater und einem bis zwei Berater im Cash-Service ausgestattet werden.

Die Clientis Bank Küttigen-Erlinsbach arbeitet seit bald 180 Jahren erfolgreich. Sie ist Mitglied der Clientis Gruppe, welche Schweizer Regionalbanken mit einer koordinierten Strategie vereinigt. (Kel)

Aktuelle Nachrichten