Buchs
Budget 2022 wird grossmehrheitlich angenommen

Die Buchserinnen und Buchser haben entschieden: Das Budget 2022 mit einem gleichbleibenden Steuerfuss von 108 Prozent wurde bewilligt.

Florian Wicki
Drucken
Teilen
Das Gemeindehaus in Buchs.

Das Gemeindehaus in Buchs.

Britta Gut

Die 2295 eingereichten Stimmzettel sind ausgezählt: Der Buchser Souverän hat das Budget 2022 angenommen. Mit einer komfortablen Mehrheit von 1954 Ja- zu 315 Nein-Stimmen, die Stimmbeteiligung betrug stolze 54,2 Prozent.

Damit bleibt der Buchser Steuerfuss auch im nächsten Jahr unverändert bei 108 Prozent. Das Budget prognostiziert für 2022 einen Aufwandüberschuss von rund 1,1 Mio. Franken.

Aktuelle Nachrichten