Am Donnerstagabend, kurz vor 17 Uhr, befand sich der Lieferwagen auf der Autobahn A1 auf Höhe Oberentfelden, als er aus unbekannten Gründen zu brennen anfing, wie die Kantonspolizei mitteilt. Der Lieferwagen samt Anhänger war in Richtung Bern unterwegs.  

Die Feuerwehr konnte den Brand löschen. Der Chauffeur blieb unverletzt.

Durch den Brand und die Lösch- und Rettungsmassnahmen kam es, im Feierabendverkehr, zu einem grossen Verkehrschaos. Die Autobahn musste in Richtung Bern für kurze Zeit gesperrt werden. Kurz vor 20 Uhr hatte sich die Lage wieder normalisiert.

Die Kantonspolizei hat die Ermittlungen zur Klärung der Brandursache aufgenommen.

An Lieferwagen und Anhänger entstand laut Kantonspolizei ein Sachschaden in der Höhe von 18'000 Franken. Der Sachschaden an der Autobahnanlage kann noch nicht beziffert werden. 

Die Polizeibilder vom Juli 2019: