Blaulicht

Brand in der Aarauer Innenstadt: Feuer auf dem Dach eines unbewohnten Geschäftsgebäudes

Die Feuerwehr konnte den Brand rasch löschen.

Die Feuerwehr konnte den Brand rasch löschen.

Auf dem Dach eines im Umbau stehenden Gebäudes in Aarau brach ein Brand aus. Die Feuerwehr konnte diesen rasch löschen, wodurch sich der Schaden in Grenzen hält.

Vom Brand betroffen war ein unbewohntes Geschäftsgebäude an der Kasinostrasse in Aarau. Wie die Kantonspolizei Aargau mitteilt hätten Augenzeugen am Dienstag kurz nach 20 Uhr bemerkt, dass Rauch vom Dach aufsteige. Wenig später seien auch Flammen sichtbar gewesen.

Die Feuerwehr fand den Brandherd auf dem Flachdach des Gebäudes und konnte das Feuer rasch löschen. Laut der Kantonspolizei sei der Schaden vergleichsweise gering.

Die Brandursache ist unterdessen noch unklar. Da das Gebäude derzeit umgebaut wird, hätten auch auf dem Dach Handwerkerarbeiten stattgefunden. Die Kantonspolizei Aargau prüft mögliche Zusammenhänge. (phh)

Die aktuellen Polizeibilder:

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1