Am Samstag, kurz vor 18 Uhr, haben sich vier Männer an der Bahnhofstrasse in Aarau geprügelt. Die Polizei war mit mehreren Patrouillen an den Tatort ausgerückt, wie sie am Sonntag mitteilte. Dort wiesen zwei Männer im Alter von 42 und 44 Jahren Verletzungen auf und mussten ins Spital gebracht werden.

Alle Beteiligten standen unter Alkoholeinfluss. Die zwei mutmasslichen Aggressoren, ein 33-jähriger Mazedonier und ein 28-jähriger Schweizer, beide mit Wohnsitz in der Region, wurden vorläufig festgenommen. Die Staatsanwaltschaft Lenzburg-Aarau eröffnete eine Strafuntersuchung.

Die Kantonspolizei sucht derweil nach Augenzeugen. Gemäss einer Auskunftsperson hätten Drittpersonen allenfalls Fotos und Videoaufnahmen während des Streits aufgenommen, der sich an der Ecke Bahnhofstrasse/Kasernenstrasse ereignete. (sda/sga)