Aarau Rohr
Bibersteinerstrasse muss für Belagsarbeiten gesperrt werden

Am Montag wird die Bibersteinerstrasse für Sanierungsarbeiten rund drei Tage gesperrt. Die Strasse dienst als Verbindung zwischen Biberstein und dem Aarauer Stadtteil Rohr.

Drucken

Aargauer Zeitung

Die Bibersteinerstrasse zwischen Aarau Rohr und Biberstein weist diverse strukturelle und alterungsbedingte Schäden auf. Es sind zahlreiche Belagsrisse, provisorisch geflickte Löcher im Asphaltbelag sowie Löcher in den Strassenbanketten vorhanden.

Die schadhaften Stellen müssen instand gestellt werden, wie die Gemeinde Biberstein heute mitteilte. Das Ziel der Bauarbeiten ist, die Verkehrssicherheit zu verbessern und die Strasse wieder wintertauglich zu machen. Die Bauarbeiten an der Bibersteinerstrasse beginnen am Montag, 05. September 2011 und dauern rund drei Tage.

Umleitung über Aarebrücke der neuen Staffeleggstrasse

Aufgrund der schadhaften Bereiche in der Mitte der Fahrbahn und der geringen Strassenbreite muss die Bibersteinerstrasse während den Bauarbeiten für den Verkehr gesperrt werden. Die Sperrung dauert vom Montag, 5. September 2011, 8 Uhr bis Mittwoch, 7. September 2011.

Die betroffenen Verkehrsteilnehmer werden gebeten, während dieser Zeit die Aarebrücke der neuen Staffeleggstrasse zu gebrauchen. Der Durchgang zu Fuss oder mit dem Fahrrad ist jederzeit möglich.

Die Belagsarbeiten sind auf trockene Witterung angewiesen. Bei Regen können sich die Arbeiten verschieben. (pd/sha)

Aktuelle Nachrichten