Aarau
Bewohner überrascht Einschleichdiebe in Altstadtwohnung

Zwei unbekannte Männer drangen in Aarau in eine Wohnung ein und entwendeten Kleider, Kosmetika und weitere Gegenstände. Als ein Bewohner heimkehrte, überraschte er die Diebe. Die Polizei konnte die beiden Männer festnehmen.

Merken
Drucken
Teilen
Einbrecher schaut durch ein Fenster. (Symbolbild)

Einbrecher schaut durch ein Fenster. (Symbolbild)

Kapo SO

Als ein Bewohner einer Wohnung in der Aarauer Altstadt am Montag, kurz vor 18.45 Uhr, heimkehrte, begegnete er zwei fremde Männer – Einbrecher, die sich durch die unverschlossene Wohnungstüre Zugang verschafft haben dürften.

Die mutmasslichen Einschleichediebe ergriffen die Flucht. Rasch ging ein Notruf ein via 117 bei der Einsatzzentrale der Kantonspolizei Aargau.

Je zwei Patrouillen der Kantons- und Stadtpolizei rückten sofort aus. Beim Schlossplatz konnten Stadtpolizisten zwei Tatverdächtige erkennen und festnehmen. Einer versuchte noch, sich der Festnahme durch eine kurze Flucht zu entziehen, was aber misslang.

Bei den Festgenommen, die der Kantonspolizei zur Einleitung der weiteren Ermittlungen übergeben wurden, handelt es sich um zwei Asylbewerber, einen 21-jährigen Tunesier und einen 24-jährigen Algerier.

Sie hatten es auf Kleider, Kosmetika und weitere Gegenstände abgesehen. Die Staatsanwaltschaft Lenzburg-Aarau eröffnete eine Strafuntersuchung gegen die beiden Männer und wird beim Zwangsmassnahmengericht die Anordnung von Untersuchungshaft beantragen.