Aarau
Baumstämme gegen die Bussenfalle-Parkplätze

Merken
Drucken
Teilen
Die Baumstamm-Konstruktion verhindert, dass Spaziergänger parkieren.

Die Baumstamm-Konstruktion verhindert, dass Spaziergänger parkieren.

Michael Küng

Das Parkieren auf dem Grünstreifen neben dem Aare­uferweg war eine Notlösung. Eine illegale, die ganz schön ins Geld gehen konnte. Vor drei Wochen berichtete die AZ, die Stadtpolizei habe bei der Alten Badi eine Reihe von fehlbaren Automobilisten mit je 100 Franken gebüsst.

Das kann jetzt nicht mehr passieren. Denn in einer Blitzaktion ist eine Sperre aus Baumstämmen aufgestellt worden. Damit ist nicht nur die Bussenfalle weg, sondern auch die Möglichkeit, juristisch illegal, aber moralisch vertretbar sein Auto abzustellen, wenn alle Parkplätze besetzt sind. Die Stämme dürften dann verschwinden, wenn die nächste Baustelle einen Installationsplatz benötigt. (uhg)