Schachen

Bauarbeiten im Aarauer Schwimmbad schreiten stetig voran

Etwas trostlos steht die Aarauer Badeanstalt momentan zwischen den mächtigen, fast blätterlosen Bäumen. Trotzdem herrscht in der Badi im Schachen reger Betrieb: Auf dem ganzen Areal sind Bauarbeiter und Bagger am Werk. Die Bauarbeiten schreiten voran

Nur die Wasserrutschbahn steht verlassen da und führt nun ins Leere. Seit Baubeginn Ende August wurden Beckenwände abgerissen und neu betoniert sowie Sträucher gerodet.

Nun wird die neue Kanalisation verlegt und die Haustechnik im Rohbau installiert. Auch die Malerarbeiten gemäss historischem Vorbild sind im Gange, die Badi soll wieder die Farben aus den 50er-Jahren tragen, als die Architekten Häfeli, Moser und Steiger das Freibad bauten.  (az)

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1