Aarau
Bahnhof-Parking in Aarau hat jetzt 140 helle Plätze mehr

Über 4 Mio. Franken hat die Aare Parking AG in die Sanierung des Bahnhof-Parkings investiert. Mit der Eröffnung der direkten Zufahrt ab der Poststrasse ist die Anlage jetzt voll funktionsfähig.

Toni Widmer
Merken
Drucken
Teilen
Die neue direkte Zufahrt von der Poststrasse her führt unter der Bahnhofstrasse hindurch. Früher musste diese noch gequert werden. to

Die neue direkte Zufahrt von der Poststrasse her führt unter der Bahnhofstrasse hindurch. Früher musste diese noch gequert werden. to

Die eigentliche Neueröffnung des vor 40 Jahren erstellten, und nun mit Investitionen von 4,2 Mio. Franken umfassend sanierten und ausgebauten Parkhauses unter dem Aarauer Bahnhof wurde schon im Juni gefeiert. Vollständig betriebsbereit ist es jedoch erst jetzt, mit der Inbetriebnahme der neuen Zufahrt ab der Poststrasse. Diese wird im Laufe des heutigen Montags, spätestens jedoch morgen Dienstag befahrbar sein.

Christoph von Felten, Geschäftsführer der Aare Parking AG, freut sich: «Mit der neuen Zufahrt verbessert sich die Situation für uns erheblich. Vor allem Ortsunkundige hatten in den vergangenen Monaten oft Mühe, die Einfahrt ab der Bankstrasse zu finden. Das haben wir beim Umsatz gespürt.» Der grösste Brocken bei der Sanierung kam unverhofft: Wegen der strengeren gesetzlichen Normen musste die Parkhausdecke gegen den Bahnhofplatz hinauf verstärkt werden. Dort werden künftig bis zu 900 Busse pro Tag in den neuen Bushof einfahren.

Mit dem umfassenden Um- und Ausbau hat das Bahnhof-Parking jedoch vor allem in qualitativer Hinsicht stark zugelegt. Es ist deutlich heller, freundlicher und vor allem auch komfortabler geworden. Unter anderem wurde ein internes Parkleitsystem mit Einzelplatzanzeige montiert. Wer einfährt, sieht sofort, wo sich noch freie Parkplätze befinden. Neue technische Anlagen und zusätzliche Markierungen sorgen zudem für eine bessere Lüftung und mehr Sicherheit in allen Belangen.

Spürbar mehr Platz

Gewonnen hat die Anlage, in die jetzt von zwei Seiten her (Bankstrasse und Bahnhofstrasse) eingefahren werden kann, insbesondere auch an Raum. Die Anzahl Parkplätze wurde um 140 auf 400 Einheiten erhöht. Davon sind 45 Kurzparkplätze (maximal 2 Stunden) und über 350 Plätze mit unbeschränkter Parkdauer.