Schweizer Cup
Baden und Entfelden scheiden im Cup gegen Höherklassige aus

Entfelden hatte gegen den Challenge-League-Club Kriens nicht den Hauch einer Chance und fliegt genauso raus wie der FC Baden, der gegen Winterthur 0:1 verliert.

Drucken
FC Entfelden scheidet im Cup aus
3 Bilder
Igor Tadic(links, 4 Tore und Leader im Torschützenklassement) ist von Michael Wälty nicht zu stoppen
Janko Pacar (3 Tore) gegen Velimirovic (Mitte) und Gutierrez

FC Entfelden scheidet im Cup aus

Otto Lüscher

Unvermögen und viel Pech: Damit lässt sich das Ausscheiden des FC Baden umschreiben. Die Badener gerieten nach gut einer halben Stunde 1:0 in Rückstand. Der 1.Ligist rannte diesem 60 Minuten lang vergeblich nach. Dabei vergaben die Badener mindestens ein halbes Dutzend hochkarätige Chancen und trafen auch einmal die Latte. Am Schluss bliebs vor 800 Zuschauer beim hauchdünnen 1:0-Sieg der Winterthurer.

Badens Herve Makuka (links) gegen Daniel Sereinig (Winterthur, rechts
4 Bilder
Winterthurs Ben Katanha
Badens Herve Makuka (stehend)
Badens Denis Markaj

Badens Herve Makuka (links) gegen Daniel Sereinig (Winterthur, rechts

Alexander Wagner

Keinen Hauch einer Chance auf ein Weiterkommen hatte dagegen der FC Entfelden. Der Club aus der 2.Liga inter tauchte vor 600 Zuschauern gegen Kriens gleich mit 0:9. (rsn)

Aktuelle Nachrichten