Bachfischet
Bachfischet in Aarau: Am pünktlichsten war der Regen

Der Bachfischet ging im Regen unter, genau wie der diesjährige Maienzug. Das Publikum liess sich vom Regen jedoch nicht ablenken und erfreute sich an den originellen Laternen, derweil ihnen der Regen in den Nacken tropfte.

Sabine Kuster
Merken
Drucken
Teilen

So ähnlich hätte der Bachfischet dem diesjährigen Maienzug nicht sein müssen: Wieder ging ein traditioneller Kinderumzug durch die Altstadt im Regen unter. Vielleicht deshalb waren die Schülerinnen und Schüler heuer etwas kleinlauter unterwegs - «Fürio de Bach brönnt» war nicht oft und nicht stark zu hören.

Das Publikum liess sich vom Regen jedoch nicht ablenken und erfreute sich an den originellen Laternen, derweil ihnen der Regen in den Nacken tropfte. Eine grosse Drachen-Laterne der Oberstufe, die am Zollrain in Flammen aufging wurde vom Regen rasch gelöscht.