Aarau
Ausgezeichnet: Bushof-Wolke erhält internationale Anerkennung

Die auffällige Wolke über dem Aarauer Bushof wurde erneut mit einer Auszeichnung versehen. Das Projekt der Architekten Vehovar & Jauslin erhielt einen internationalen Award.

Merken
Drucken
Teilen
Die Wolke wurde erneut ausgezeichnet.

Die Wolke wurde erneut ausgezeichnet.

Toni Widmer

Nachdem der Bahnhofplatz und der Bushof Aarau im Frühling den Award 2014 für Marketing + Architektur sowie den Iconic Award 2014 erhalten haben, ist der Bushof nun auch mit dem WAN Civic Buildings Award ausgezeichnet worden.

Der WAN-Award wurde dieses Jahr zum sechsten Mal in sechs Hauptkategorien verliehen. In der Kategorie Civic Buildings hat die Preisverleihung letzte Woche in Amsterdam stattgefunden. Der Aarauer Bushof von Vehovar & Jauslin Architektur ist Preisträger in der Sparte «fertiggestellte Bauten».

Der Bushof findet damit ein weiteres Mal internationale Beachtung und wird bei diesem Award gleichgestellt mit dem Geologischen Museum im Stadtteil Dapeng der südchinesischen Stadt Shenzhen. Der Bushof überzeugte das Preisgericht durch seine öffentliche Bedeutung und Nutzung und deren konsequente architektonische Umsetzung.

Der erste Award, derjenige für Marketing + Architektur, geht an Firmen, Institutionen, Architekten und Bauherren, welche die Architektur als Marketinginstrument hochwertig und sinnvoll einsetzen. Mit dem zweiten Preis, den Iconic Awards, werden visionäre ganzheitliche Architektur, innovative Produkte und nachhaltige Kommunikation aus allen Sparten der Architektur, Bau- und Immobilienbranche sowie der produzierenden Industrie prämiert.(az)