Schafisheim/A1

Am Steuer eingeschlafen: Mann ist nach Selbstunfall Führerausweis los

Das Auto landete mitsamt Insassen neben der Strasse.

Das Auto landete mitsamt Insassen neben der Strasse.

Auf der Autobahn A1 ist es am Sonntag auf der Höhe Schafisheims zu einem Selbstunfall gekommen. Weil ein 36-jähriger Fahrer die Kontrolle über sein Auto verlor, überquerte er die Fahrbahn, geriet auf die Randleitplanke und kam dahinter zu stehen. Nach ersten Aussagen dürfte er eingeschlafen sein, wie die Kantonspolizei Aargau mitteilt.

Der Unfall ereignete sich um 11.30 Uhr in Fahrtrichtung Zürich. Der Fahrer und sein Beifahrer blieben unverletzt.  Der Sachschaden an der Strassenanlage beläuft sich auf zirka 15'000 Franken. Die Polizei nahm dem Lenker den Führerausweis ab und verzeigte ihn an die zuständige Staatsanwaltschaft.

Aktuelle Polizeibilder:

(mwa)

Meistgesehen

Artboard 1