Aarau
Am Kunsthandwerkermarkt im Telli hofft man auf mehr Kunden

Zum zweiten Mal findet am Freitag und Samstag der weihnachtliche Kunsthandwerkermarkt im Aarauer Einkaufszentrum Telli statt. Von 2004 bis 2010 führten die Organisatoren den Markt jeweils in der Markthalle in der Altstadt durch.

Daniel Vizentini
Merken
Drucken
Teilen
Für die Kunsthandwerker ist der Markt im Telli angenehmer, 2011 blieben die Kunden aber aus

Für die Kunsthandwerker ist der Markt im Telli angenehmer, 2011 blieben die Kunden aber aus

Aargauer Zeitung

Tiefe Temperaturen und der eisige Winddurchzug in der Halle bewogen sie aber, einen neuen Ort zu suchen. «Dort war es uns zu kalt. Ausserdem ist die Stadt nicht auf uns eingegangen», sagt eine Standbetreiberin. Sie hätten keine Parkplätze zugesprochen bekommen und die Stadt hätte nichts unternommen, um den Winddurchzug in der Markthalle einzudämmen.

«Hier im Telli ist es warm und die Atmosphäre ist entspannter», sagt eine weitere Standbetreiberin. Letztes Jahr hätten aber die Kunden gefehlt. «Bei mir reichte es nur, um die Standgebühren wieder einzuholen. Wenn es dieses Mal wieder so wird, weiss ich nicht, ob ich nächstes Jahr wieder dabei bin», sagt sie. In Sachen Werbung haben die Organisatoren dieses Jahr merkbar zugelegt. Sie hoffen nun auf mehr Kunden.