Aarau

Alte Kanti erhält Preis für guten Unterricht und Begabtenförderung

Alte Kantonsschule Aarau. (Archiv)

Alte Kantonsschule Aarau. (Archiv)

Schüler der Alten Kantonsschule konnten an den Wissenschaftsolympiaden internationale Erfolge feiern. Nun wird die Alte Kanti für ihren guten Unterricht in den Mint-Fächern (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik) prämiert.

Die Alte Kanti Aarau engagiert sich gezielt in der Begabtenförderung, in dem sie die Schüler im Unterricht und in besonderen Vorbereitungskursen zu der Teilnahme an den Wissenschaftsolympiaden und an anderen Wettbewerben motiviert. Obwohl das Fach Informatik nicht obligatorisch ist, bietet die Alte Kanti vertieften Informatikunterricht mit mündlicher Matur im Rahmen des Ergänzungsfachs an. In den letzten Jahren wurde das Fach mit jeweils 20 bis 30 Schülern gut belegt.

Den Preis übernehmen können die Verantwortlichen der Alten Kantonsschule Aarau am Mittwoch am Schweizer Tag für den Informatikunterricht. Dieser findet in der Alten Kanti statt. Referate, Workshops für Lehrer und Interessierte und Besuche von Informatikpersönlichkeiten werden angeboten. Ehrengast ist der Australier Mike Fellows, der bekannt ist für Informatik-Unterrichtsideen. (AZ)

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1