Ab dem 1. Januar 2019 gilt auf dem gesamten Siedlungsgebiet der Gemeinde Buchs ein neues Parkierungsreglement. Mit Parkscheibe ist das Parkieren werktags zwischen 8 und 19 Uhr (samstags bis 17 Uhr) nur während dreier Stunden gratis. Wer länger als drei Stunden parkieren will, braucht neu eine kostenpflichtige Parkbewilligung. Diese gibt es nur digital durch Registrierung der Autonummer, entweder via parkingpay.ch oder auf der Gemeindeverwaltung. Die Bewilligungen sind für Anwohner, Besucher, Handwerker und Serviceleute sowie Berufspendler mit Arbeitsort Buchs erhältlich und können pro Tag, Woche, Monat oder Jahr gelöst werden. Die Jahreskarte kostet für Anwohner 300 Franken (bisher: 20 Franken).

Ebenso kostenpflichtig werden die grossen Parkplätze im Zentrum: Gemeindehaus, Gemeindesaal und Oberdorf. Hier gibt es Parkuhren, die Parkbewilligungen sind nicht gültig. Die erste halbe Stunde ist gratis, danach kostet das Parkieren einen Franken pro Stunde (maximal fünf am Tag). (NRO)