Unbemerkt schlüpft das kleine Mädchen mit den blonden Zöpfen und dem Erbeerglace-Maul unter der Absperrung durch und zäpft freudestrahlend über die Rennbahn. Was die Grossen können, kann die Kleine schon längst – auch wenn es mit den kurzen Beinchen nicht für die Auszeichnung die «schnällschti Gränicherin» reichen wird. Während der Papa die Kleine einfängt, warten vorne die grösseren Kinder mit gesenkten Köpfen auf den Startschuss.

Ein entspannter OK-Präsident

Der Startschuss galt nicht nur den 217 Kindern, die sich an die Startlinie stellten, sondern auch einem Grossevent: Mit «de schnällscht Gränicher» hat am Freitagnachmittag das Satus Sportfest 2014 in Gränichen und Suhr begonnen. OK-Präsident Beat Steiners Gefühlslage schwankt nicht etwa zwischen gestresst und genervt, im Gegenteil. «Ich bin glücklich und entspannt und freue mich einfach, dass es nun endlich losgegangen ist», sagt er.

Das Megaprojekt, das ihn und sein Team die letzten beiden Jahre auf Trab gehalten hat, läuft. Vergessen sind die Sitzungen, das Wälzen von Konzepten, Zeitplänen und Pendenzenlisten. Jetzt geht es um Bestzeiten, Rekorde und Freudentaumel. Alle Aufmerksamkeit gilt den über 1000 Sportlern, die aus der ganzen Schweiz angereist sind, den 450 Helfern und natürlich den Zuschauern.

Podium mit Prominenz aus Sport und Politik

Am Freitagabend finden ab 18 Uhr die Unihockey Night, die Volleyball Night und die Netzball Night statt. Zeitgleich wird auch die WM-Bar mit Public Viewing eröffnet. Bereits um 8 Uhr beginnen am Samstag und Sonntag die Wettkämpfe auf den Sportanlagen in Gränichen und Suhr. Zu sehen gibt es unter anderem Leichtathletikwettbewerbe, Vereinswettkämpfe an Schaukelringen, Geräten und auf dem Boden, sowie Faustball-, Schnurball und Badminton-Matches. Als persönlichen Höhepunkt bezeichnet OK-Präsident Steiner das Fest am Samstagabend mit dem Auftritt der Partyband «Blaumeisen» und der Mitternachtsshow der besten Aargauer Kunstturner.

Am Sonntag findet ab 14 Uhr die grosse Schlussfeier statt. Geboten werden mitunter ein Podiumsgespräch mit prominenten Vertretern aus Sport und Politik, eine Drum-Show der Oberentfelder Tambouren, die Siegerehrungen und ein Fahnenausmarsch.