Aarau
Ab 6. Oktober hat es sich in der Kettenbrücke endgültig ausgetanzt

Dass der Club Kettenbrücke Aarau und die Opium Lounge aus der Liegenschaft am Zollrain ausziehen müssen, ist seit langem klar. Nur der Zeitpunkt blieb offen. Jetzt ist er definitiv: Am 29. September schliesst das «Opium», am 6. Oktober die «KBA».

Katja Schlegel
Merken
Drucken
Teilen
Bald hat es sich ausgetanzt.az

Bald hat es sich ausgetanzt.az

Sabine Kuster

Jetzt ist es definitiv: Der Club Kettenbrücke Aarau, besser bekannt als KBA, schliesst am 6. Oktober seine Türen.

Martina Sinniger vom Partyveranstalter Pop Art bestätigt eine entsprechende Meldung auf Facebook. Bereits eine Woche früher, am 29. September, zieht die zum Club gehörende Opium Lounge aus.

Weichen müssen «KBA» und «Opium» einem Hotelprojekt. Der Kopfbau der Kettenbrücke bleibt erhalten, der Verbindungstrakt wird abgerissen.

Weil sich das Projekt immer wieder verzögert hatte, haben die Betreiber bereits zwei Gnadenfristen erhalten.

Ursprünglich war den Betreibern der Mietvertrag bereits auf März 2013 gekündigt worden. Laut Sinniger wurde bis jetzt keine Ersatzliegenschaft für Club und Lounge gefunden.