Unterwäsche

Aargauer Unternehmen strickt Unterwäsche für Hollywoodstars

Hugh Jackman und Halle Berry in Zimmerli-Rip-Tops

Hugh Jackman und Halle Berry in Zimmerli-Rip-Tops

Das Aarburger Textilunternehmen Zimmerli ist dick im Geschäft und liefert Unterwäsche auch für die Stars aus Hollywood. Erst letzte Woche erreichte das Unternehmen einen Auftrag für einen neuen Film. Lange Unterhosen und Tops sind gewünscht.

«Soeben hat uns die Produktionsfirma des Films ‹Could Atlas› kontaktiert und lange Unterhosen und Langarm-Shirts für Tom Hanks bestellt», erklärte Firmensprecherin Sigrun Wähner gegenüber der Zeitung «Der Sonntag». Auch Halle Berry wird im Film Tops von Zimmerli tragen.

Obwohl die Firma im Anhang nicht als offiziellen Ausstatter aufgelistet werde, seien die Aufträge beste Werbung. So werde die ganze Welt auf die Zimmerli-Produkte aufmerksam gemacht - und dies erst noch ohne Kosten für das Unternehmen.

Stars schwören auf Zimmerli

Für Zimmerli sind Hollywood-Kunden Tradition. In der Vergangenheit präsentierten mehrmals Schauspieler die feine Wäsche in Filmen. So trug beispielsweise Halle Berry im Film «Gothika» Zimmerli-Wäsche. Auch Silvester Stallone joggte als Boxer Rocky Balboa in Aargauer Feinripp umher.

Andere Stars wie Clint Eastwood, Nicole Kidman, Cameron Diaz und George Clooney sollen ebenfalls auf die berühmte feine Unterwäsche schwören.

Grosse Ehre

Und nun der Auftrag für «Could Atlas». Dies bedeutet dem Unternehmen viel. «Für Zimmerli ist es eine Ehre, die Tradition der Hollywood-Filmausstattung gebührend weiterzuführen», sagt Wähner. (ldu)

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1