Suhr

Aargauer Top-Model Nadine Strittmatter macht die Schweiz schöner

Das Aargauer Top-Model Nadine Strittmatter ist das Gesicht der neuen Schönheitsmarke Dobi Switzerland. Strittmatter betont, dass sie nicht nur für die Produkte wirbt, sondern sie auch selbst benützt - «aus Überzeugung».

Die vierstündige Yoga-Session vom Vortag in Paris steckt ihr noch ein bisschen in den Knochen, stöhnt Nadine Strittmatter. Ganz Profi steht sie aber locker vor der Kamera, greift sich lasziv in ihr lockiges Haar - und lächelt.

Es handelt sich schliesslich auch nicht um einen alltäglichen Auftritt. Als Aushängeschild für die neu lancierte Schönheitsmarke Dobi Switzerland steht sie in Suhr am Dobi-Hauptsitz den Journalisten Red und Antwort. «Es ist toll, dass ich als Aargauerin mit einem Aargauer Unternehmen zusammenarbeiten kann. Zurück zu den Wurzeln», freut sich das 28-jährige Top-Model.

Model Nadine Strittmatter spricht über ihr morgendliches Schönheitsritual

Model Nadine Strittmatter spricht über ihr morgendliches Schönheitsritual

Swissness macht schön

«Mit ihrer Eleganz und Natürlichkeit vertritt sie genau die Werte der neuen Dobi-Produkteserie», schwärmt Fabio Iselin, Bereichsleiter Eigenmarke und Services. «Mit Nadine zusammen machen wir die Schweiz schöner.»

Es ist nicht das erste Mal, dass Nadine Strittmatter für ein Schönheitsunternehmen das Werbegesicht ist. Schon für L'Oréal stand sie schon vor der Kamera.

Das vor bald 50 Jahren von Samuel Wehrli gegründete Unternehmen Dobi ist heute der grösste Schweizer Schönheitshändler. Mit über 180 Mitarbeitenden in Suhr, Zürich und Etoy (VD) beliefert und berät die Firma nur professionelle Beauty-Experten und keine Endkonsumenten. Über 12'000 Artikel von 300 Lieferanten aus mehr als 20 Ländern werden bei Dobi in den Bereichen Hair, Nail, Cosmetics und Fusspflege angeboten.

Mit Eyeliner und Repair-Shampoo unterwegs

Mit der Anfang Jahr lancierten Schönheitslinie Dobi Switzerland setzt das Aargauer Unternehmen voll auf Swissness. Die umfangreiche Produktelinie mit hochwertigen Ingredienzen wie Edelweiss wird vollständig in der Schweiz produziert. Dies schätzt auch Nadine Strittmatter: «Meine Lieblingsprodukte sind der Eyeliner und das Repair-Shampoo, sie habe ich auf Reisen immer dabei.»

Meistgesehen

Artboard 1