Abstimmungskampf

Aarauer Stadion-Befürworter rufen zu Gross-Demonstration auf

Am 2. November findet in Aarau eine Kundgebung für das geplante Stadion statt.

Ende November finden in Aarau die beiden Stadion-Abstimmungen statt. Drei Wochen vor der Entscheidung ruft das Befürworter-Komitee zu einem Aktionstag für das Projekt auf.

In fünf Wochen finden in Aarau die Stadion-Abstimmungen statt: Es geht um eine Teiländerung der Nutzungsplanung Torfeld Süd (die raumplanerische Voraussetzung für die Hochhäuser) und den 17-Millionen-Kredit für die Fussballarena.

Die Befürworter haben sich im Komitee «mein stadion, mein quartier, unsertorfeld.ch» organisiert. Und sie haben Grosses vor. Das Co-Präsidium hat sich am Montag getroffen. Gestern tauchten auf Facebook Details zum Hauptevent der Befürworter auf: Am Samstag, 2. November, wird ein «Aktionstag unser Torfeld» stattfinden.

«Gemeinsam wollen wir die Solidarität mit der FCA-Familie zeigen», heisst es. Der Anlass beginnt um 13.30 Uhr auf dem Platz bei der Aargauischen Kantonalbank (AKB). Um 16.15 Uhr gibt es eine Ansprache von FCA-Sportchef Sandro Burki und danach einen Solidaritätsmarsch zum Spiel des FC Aarau Frauen im Schachen. Alle Teilnehmenden erhalten eine Bratwurst und ein Getränk.

Autor

Urs Helbling

Urs Helbling

Meistgesehen

Artboard 1