Abstimmungskampf

Aarauer Stadion-Befürworter rufen zu Gross-Demonstration auf

Am 2. November findet in Aarau eine Kundgebung für das geplante Stadion statt.

Am 2. November findet in Aarau eine Kundgebung für das geplante Stadion statt.

Ende November finden in Aarau die beiden Stadion-Abstimmungen statt. Drei Wochen vor der Entscheidung ruft das Befürworter-Komitee zu einem Aktionstag für das Projekt auf.

In fünf Wochen finden in Aarau die Stadion-Abstimmungen statt: Es geht um eine Teiländerung der Nutzungsplanung Torfeld Süd (die raumplanerische Voraussetzung für die Hochhäuser) und den 17-Millionen-Kredit für die Fussballarena.

Die Befürworter haben sich im Komitee «mein stadion, mein quartier, unsertorfeld.ch» organisiert. Und sie haben Grosses vor. Das Co-Präsidium hat sich am Montag getroffen. Gestern tauchten auf Facebook Details zum Hauptevent der Befürworter auf: Am Samstag, 2. November, wird ein «Aktionstag unser Torfeld» stattfinden.

«Gemeinsam wollen wir die Solidarität mit der FCA-Familie zeigen», heisst es. Der Anlass beginnt um 13.30 Uhr auf dem Platz bei der Aargauischen Kantonalbank (AKB). Um 16.15 Uhr gibt es eine Ansprache von FCA-Sportchef Sandro Burki und danach einen Solidaritätsmarsch zum Spiel des FC Aarau Frauen im Schachen. Alle Teilnehmenden erhalten eine Bratwurst und ein Getränk.

Autor

Urs Helbling

Urs Helbling

Meistgesehen

Artboard 1