Aarau

Aarauer Spielgruppe im Zwinglihaus hat einen neuen Raum gefunden

Monika Stampfli betreut «ihre» Kinder künftig an der Mühlemattstrasse.

Monika Stampfli betreut «ihre» Kinder künftig an der Mühlemattstrasse.

Den Kindern im Scheibenschachen in Aarau bleibt ihre Spielgruppe erhalten: Eine neue Lokalität ist an der Mühlemattstrasse auf der anderen Seite der Aare gefunden.

«Ich freue mich sehr», sagt die Spielgruppenleiterin Monika Stampfli. Sie hat für ihre Kinder ab August einen neuen Raum gefunden. An ihrem bisherigen Standort im Zwinglihaus kann Stampfli mit der Spielgruppe Glitzerstern nur noch bis am 21. Juni bleiben, weil die Räume im 1. Stock des Zwinglihauses während der Sommerferien zu Kindergärten umfunktioniert werden. Dies wird nötig, weil im Scheibenschachen drei neue Kindergärten gebaut werden.

Über zwei Brücken an den neuen Ort

«Mein Mann hat weitergesucht und den ausgeschriebenen Raum im Weiterbildungszentrum Careum an der Mühlemattstrasse gefunden», so Stampfli. So müssen die Kinder künftig nur die beiden Brücken der Zurlindeninsel überqueren, um zum neuen Ort zu gelangen.

Stampfli hatte nach dem Artikel in der Aargauer Zeitung im März noch zwei andere Räume im Scheibenschachen angeboten bekommen. Diese seien jedoch leider zu klein gewesen, sagt sie. Im Gebäude des Careums, welche die Realit vermietet, muss sie nun deutlich mehr Miete beziehen als die bloss 350 Franken, welche die Reformierte Kirchgemeinde verlangte. «Damit habe ich gerechnet», sagt sie. Um die Spielgruppe dennoch finanzieren zu können, baut sie das Angebot von vier auf fünf Vormittage aus und bietet zusätzlich Betreuung an zwei Nachmittagen an.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1