Aarau
Überraschung geglückt: «RÜEBLIMÄRT» steht jetzt im Schachen

Die «AARAU»-Holzbuchstaben, ein Wahrzeichen des Eidgenössischen Turnfests 2019, haben Gesellschaft bekommen.

Nadja Rohner
Drucken
Neue Holzskulptur "RÜEBLIMÄRT" steht im Aarauer Schachen

Neue Holzskulptur "RÜEBLIMÄRT" steht im Aarauer Schachen

Nadja Rohner / Aargauer Zeitung

Da staunten die Passanten im Aarauer Schachen gestern: Die Herzog Holz AG aus Menziken, eine der Sponsorinnen des Rüeblimärts, montierte einen zweiteiligen «RÜEBLIMÄRT»-Schriftzug aus Fichtenholz.

Steve Seidel und Christoph Borner (Herzog Holz AG) montieren mit Rüeblimärtvereins-Co-Präsident Christoph Urech die Holzfigur im Schachen.

NRO

Bis kurz vor dem Markt am 2.  November bleibt er nun im Schachen beim ­«AARAU»-Schriftzug, für den Markt wird er dann an die Ecke Laurenzenvorstadt/Kasinopark gebracht und dort sicherlich zum meistfotografierten Sujet des Rüeblimärt 2022 werden.

Auf dem Foto: Christoph Borner und Steve Seidel (Mitarbeiter und Geschäftsführer Herzog Holz AG, 1. und 3. v.l.) sowie das Co-Präsidium des Vereins Rüeblimärt Aarau, Ursula Keller und Christoph Urech. steht im Aarauer Schachen

Auf dem Foto: Christoph Borner und Steve Seidel (Mitarbeiter und Geschäftsführer Herzog Holz AG, 1. und 3. v.l.) sowie das Co-Präsidium des Vereins Rüeblimärt Aarau, Ursula Keller und Christoph Urech. steht im Aarauer Schachen

Nadja Rohner / Aargauer Zeitung