Aarau
Sorgen Kandidaten Nummer 9 und 10 für Salz und Pfeffer im Wahlkampf?

Nachdem als erste Nicole Burger (SVP) für eine Auswahl bei den Aarauer Stadtratswahlen gesorgt hat, überlegen sich jetzt auch noch zwei Männer ernsthaft eine Kandidatur. Es gibt also wohl keinen Gähn-Wahlkampf.

Urs Helbling
Drucken
Teilen
Stephan Müller (56), ehemaliger Einwohnerrat von "Jetzt!"

Stephan Müller (56), ehemaliger Einwohnerrat von "Jetzt!"

Zvg / Aargauer Zeitung

Noch ist nicht definitiv sicher, ob sie am 26. September antreten werden. Aber in der Stadt ist zu hören, dass sie – unabhängig voneinander – ernsthaft in Erwägung ziehen, für den Stadtrat zu kandidieren. Stephan Müller (56) denkt, so die verdichteten Gerüchte, zudem darüber nach, sich als Stadtpräsident zu bewerben – als Gegenkandidat zu Hanspeter Hilfiker (55). Vom ehemaligen «Jetzt!»-Einwohnerrat ist bekannt, dass er sich für eine lebendige Demokratie mit einer Auswahl bei Wahlen engagiert. Er hat zwischen 2001 und 2009 schon drei Mal für den Stadtrat kandidiert und dabei jeweils respektable Resultate erzielt.

Der ETH-Ingenieur Peter Wehrli (62) ist politisch ein unbeschriebenes Blatt. Er erwägt, für die Gruppe «Mitteldämme brechen nie» anzutreten und zudem als Vizeammann zu kandidieren

Peter Wehrli (62), Aarau, bisher politisch nicht aktiv.

Peter Wehrli (62), Aarau, bisher politisch nicht aktiv.

Zvg / Aargauer Zeitung

Aktuelle Nachrichten