Torfeld Nord
Aarau hat einen neuen Veloweg

Mit der neuen Verbindung vom Bahnhof zur Rohrerstrasse wird eine Lücke geschlossen.

Merken
Drucken
Teilen
Das Loch im Haus ist neu: Die Linienführung des neuen Velowegs ist nicht alltäglich.

Das Loch im Haus ist neu: Die Linienführung des neuen Velowegs ist nicht alltäglich.

Anja Suter Bild: zvg

Pünktlich auf Weihnachten wird der neue Veloweg im Aarauer Torfeld Nord zur Benützung freigegeben. Er verbindet den Bahnhof via Lindenhofbrücke mit der Rohrerstrasse und dem Stadtteil Rohr. Die Kosten belaufen sich auf rund 650'000 Franken. An der Linienführung durchs Industriegebiet war jahrelang getüftelt worden. Mehrere Gebäude wurden zu Gunsten des Velowegs abgebrochen. Spektakulär ist ein 40 Meter langer Tunnel, der in ein bestehendes Haus hineingebaut wurde. Seine nackten Wände werden im Frühling durch ein Gestaltungsprojekt der Jugendarbeit noch aufgewertet.

Das Quartier Torfeld Nord, zwischen Rohrerstrasse und Bahnlinie, ist eines der städtischen Entwicklungsgebiete. Mit der neuen Bau- und Nutzungsordnung könnten hier jetzt Hochhäuser gebaut werden. (nro)