Aarau-Buchs
Kreisschulrat: SP holt sich den Pro-Aarau-Sitz

Im Majorzwahlsystem wurden die 16 Kreisschulrätinnen und Kreisschulräte aus Aarau und Buchs gewählt.

Nadja Rohner
Drucken
Teilen
Hat gut Lachen: Philippe Kühni (GLP Aarau), hier bei der ersten Kreisschulratssitzung vor vier Jahren, gehört dem Gremium weiterhin an.

Hat gut Lachen: Philippe Kühni (GLP Aarau), hier bei der ersten Kreisschulratssitzung vor vier Jahren, gehört dem Gremium weiterhin an.

Severin Bigler / AAR

Die SVP verliert nicht nur bei vielen Gemeinderatswahlen, sondern auch in der Kreisschule Aarau-Buchs. Hier konnte lediglich Nicole Burger (Aarau) ihren Sitz verteidigen, wenn auch mit dem schwächsten Resultat aller gewählten (2128 Stimmen) aus der Stadt. Jubeln kann die SP, die den Sitz geholt hat, welchen Pro Aarau kampflos aufgegeben hatte.

Als Aarauer Vertreter im Schulparlament (elf Sitze) gewählt sind: Andrea Dörig (SP, bisher) 3310 Stimmen, Susanne Klaus Günthart (Grüne, bisher) 3193 Stimmen, Philippe Kühni (GLP, bisher) 3074 Stimmen, Benedict Ammann (SP, neu) 3049 Stimmen, Melanie Sutter-Ammann (SP, neu) 2970 Stimmen, Barbara Deucher-Brändli (FDP, bisher) 2820 Stimmen, Fulya Aslan (SP, neu) 2818 Stimmen, Regula Haag Wessling (Die Mitte, bisher) 2755 Stimmen, Nicole Fricker Lehmann (FDP, bisher) 2717, Barbara Urech-Eckert (FDP, neu) 2683.

Die Wahl deutlich verpasst haben die beiden SVP-Kandidatinnen Susanne Knörr (1678 Stimmen) und Eleonore Frei (1605). Das Absolute Mehr lag bei 1637 Stimmen

In Buchs bleibt die Sitzverteilung beim Alten

In Buchs gab es sechs Kandidierende für fünf Sitze. Es wurden gewählt: Oliver Esser (FDP, bisher) 1041 Stimmen, Chrisoula Giata (SP, bisher) 978 Stimmen, Boris Meyer (FDP, neu) 944 Stimmen, Frédéric Voisard (Die Mitte, neu) 936 Stimmen, Ulrich Frey (EVP, neu) 868 Stimmen. Nicht geschafft hat es der einzige SVP-ler: Marc Dettwyler erreichte nur 607 Stimmen. Die Sitzverteilung bleibt somit, wie sie heute ist. Das Absolute Mehr lag bei 549.

Aktuelle Nachrichten