«Eusi gsund Stadt»
Aarau bekommt einen eigenen Outdoor-Fitnesspark

Im Aarauer Schachen entsteht bis am 5. Juli ein Outdoor-Fitnesspark. An elf verschiedenen Geräten können sich sportbegeisterte Aarauerinnen und Aarauer kostenlos körperlich betätigen.

Merken
Drucken
Teilen

Der erste Outdoor-Fitnesspark in Aarau wird am 5. Juli direkt neben dem Leichtathletikstadion, in unmittelbarer Nähe der Aare eröffnet und bietet eine kostenlose Variante der Bewegung im Freien.

Im vergangen Herbst wurden in einer Pilotphase einige Geräte aufgestellt, die offenbar bei der Bevölkerung Anklang fanden. Nun hat die Stadt die definitive Anschaffung beschlososen.

Die elf Fitnessgeräte eignen sich für das Ergänzungstraining für Jogger ebenso wie für gezieltes oder spontanes Bewegen und Auflockern während eines Spaziergangs an der Aare, wie die Stadt Aarau mitteilt.

Die Übungen werden ausschliesslich mit dem eigenen Körpergewicht ausgeführt und sind somit für Personen jeden Alters geeignet. Jedes Gerät ist mit einer detaillierten Anleitung versehen.

Die Fitnessgeräte im Aarauer Schachen stammen von der Schweizer Firma «UrbaFit» und wurden in Zusammenarbeit mit der Fachstelle Sport der Stadt Aarau ausgewählt und installiert. Ähnliche Geräte stehen bereits in 16 verschiedenen Schweizer Städten.

Finanziell unterstützt wird das Projekt von der IBAarau AG und dem Swisslos-Sportfonds des Kantons Aargau. (az)