Aarau

58 Tonnen Stahl: Nachts um 4 Uhr erhielt die WSB eine Spezialbrücke

Gleisarbeiten in Aarau.

Gleisarbeiten in Aarau.

Auf dem Bahnhof Aarau war in der Nacht auf Samstag ganz schön was los. Und leise war es auch nicht unbedingt.

In der Nacht von Freitag, 5. Juni, auf Samstag, 6. Juni, wurden in Aarau im Bahnhof WSB (heute AVA) zwei 28 Tonnen schwere Gleishilfsbrücken eingebaut.

Im Bahnhof ist bis am Montag morgen nur das Gleis 13 benutzbar. Das Gleis 12 wird in einer generalstabsmässig geplanten Übung neu hergerichtet, das alte Gleis 11 für immer ausser Betrieb genommen, ebenso der Fussgängeraufgang zur hinteren Bahnhofsstrasse).

Die extra angefertigten Hilfsbrücken über die Unterführung werden während drei Jahren benötigt. Sie sind die Voraussetzung dafür, dass der 65 Millionen Franken teure Neubau "Bahnhof Aarau Süd" so richtig beginnen kann.

Ab 15. Juni wird der alte fast 100-jährige WSB-Bahnhof abgebrochen. 

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1