Aarau
3220 Hunde aus aller Welt präsentierten sich an der «Swiss Dog Show»

Die «Swiss Dog Show» auf der Pferderennbahn ist die grösste in der Deutschschweiz

Drucken
Teilen
«Swiss Dog Show» 2017 in Aarau
3 Bilder
Der weisse Prachtshund wird von der Expertin begutachtet. Der kleine «Prager Rattler» (r.) liegt in einer Art Kinderwagen.
Der weisse Prachtshund wird von der Expertin begutachtet. Der kleine «Prager Rattler» (r.) liegt in einer Art Kinderwagen.

«Swiss Dog Show» 2017 in Aarau

Urs Helbling

«Viele sagen, ‹Aarau› sei die schönste Ausstellung», erklärt Barbara Müller aus Bauma ZH. Sie ist Mitglied des Zentralvorstandes der Schweizerischen Kynologischen Gesellschaft und OK-Präsidentin der Hundeausstellung, die am Samstag und am Sonntag auf der Pferderennbahn stattfand. Mit Teilnehmern aus etwa aus Russland, Finnland oder Portugal. Und Richtern etwa aus China, Aserbaidschan oder Schweden. Auf dem Gelände hatte es denn auch um die 100 Mobilhomes. Und jede Menge Zelte, in denen die Vierbeiner auf ihren Auftritt vorbereitet wurden. «Wir haben fast alle Hunderassen, die es gibt», erklärt Barbara Müller. Insgesamt wurden 3220 Tiere vorgeführt. An der Ausstellung gab es auch viele Verkaufsstände mit Produkten wie elektrischen Hunde-Zahnbürsten oder getrockneten Reh-Läufen. Die «Swiss Dog Show» wurde zum siebten Mal in Aarau durchgeführt. Sie ist heute doppelt so gross wie bei der erstmaligen Austragung. (uhg)