Aarau

3000 Franken im Manor gestohlen: Besitzer des Geldes (83) hat sich gemeldet

Geld-Besitzer gefunden

Geld-Besitzer gefunden

Das Opfer des 3000 Franken-Bargeld-Diebstahls im Manor Aarau ist gefunden. Der 83-Jährige hat sich am Morgen bei der Polizei gemeldet.

Gute Neuigkeiten: Der Besitzer der 3000 Franken, die letzte Woche im Manor in Aarau gestohlen wurden, hat sein Geld wieder. Der 83-jährige Mann hat es am Freitag bei der Polizei abgeholt.

Der ältere Herr sei am Freitagmorgen auf dem Stützpunkt in Aarau erschienen, wie die Kantonspolizei mitteilt. Sie konnte den Mann als rechtmässigen Besitzer ermitteln. Sie gab ihm sein Geld zurück.

Der Dieb hatte das Bargeld am 8. Mai in einer liegengelassenen Tasche im Manor entdeckt und mitgenommen. Ihn überkam jedoch ein schlechtes Gewissen. Am nächsten Morgen gab der Italiener die 3000 Franken bei der Polizei ab. (mwa)

Reuiger Dieb bringt Geld zurück

Reuiger Dieb bringt Geld zurück

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1