Lehrlingssession

124 Jugendliche schnuppern im Grossratssaal Politik-Luft

In Anwesenheit von Regierungsrat Urs Hofmann wurde im Grossratssaal Aarau die erste Lehrlingssession abgehalten. 124 Lernende des Kantons Aargau erhielten einen Einblick in den Parlamentsbetrieb.

Unter Anleitung von Jungpolitikern aus der Region so-wie von den Aargauer Grossrätinnen Janine Glarner, FDP, und Barbara Portmann, GLP, diskutierten die Lernenden der kantonalen Verwaltung das kontroverse Thema "Alkohol und Alkoholkonsum" und formulierten in Gruppen ein Postulat, das in der anschliessenden Ratsdebatte vorgetragen wurde. Durch den Nachmittag führte Ratspräsident David Meier, Lernender in der Verwaltung der Römisch-Katholischen Landeskirche des Kantons Aargau.

Anschauungsunterricht aus erster Hand

Adrian Schmid, Leiter des Parlamentsdienstes, informierte die Jugendlichen in einem Einführungsreferat über den Parlamentsbetrieb. Vor den Abstimmungen über die eingereichten Postulate nahm Regierungsrat Urs Hofmann Stellung zu den vorgetragenen Argumen-ten und erklärte, wie die Regierung einen parlamentarischen Vorstoss dieser Art im politischen Tagesgeschäft zu behandeln pflegt.

Erfolgreicher Anlass mit Zukunftsaussichten

Das Echo unter den Lernenden nach dem Anlass war positiv. In den nächsten zwei Jahren sollen in einem ähnlichen Rahmen Veranstaltungen mit Fokus auf die Exekutive respektive die Judikative durchgeführt werden. (rom)

Meistgesehen

Artboard 1