Am Steuer des Unfallautos sass ebenfalls ein 72-Jähriger. Der Lenker hatte mehr als 0,8 Promille Alkohol im Blut, wie ein Atemlufttest ergab. Deshalb musste er zur Blutprobe ins Spital, wie die Aargauer Kantonspolizei am Mittwoch mitteilte.

Die Kantonspolizei nahm ihm den Führerausweis zu Handen des Strassenverkehrsamtes ab.