50 Jahre Frauenstimmrecht
Lehrerin Rebekka Campiche: «Mein Wunsch ist, dass wir die Vielfalt der Menschen schätzen lernen»

AZ-Serie zu 50 Jahre Frauenstimmrecht: Heute mit Rebekka Campiche.

Drucken
Teilen
Rebekka Campiche, Lehrerin für Technisches Gestalten.

Rebekka Campiche, Lehrerin für Technisches Gestalten.

Wer sind Sie?

Ich bin eine kreative, junge, aufgestellte Frau und frischgebackene Mama. Zusammen mit meinem Mann und unserem Sohn wohne ich im Oberen Seetal. Beruflich bin als Lehrerin für Technisches Gestalten (Werken) tätig und unterrichte an der Oberstufe.

Was ist Ihnen wichtig im Leben?

Familie und echte Freundschaften. Daneben brauche ich Freiraum für Kreativität, eigene Ideen und Projekte.

Was haben Sie im Jahr 1971 gemacht?

Da habe ich mich hinter dem Mond versteckt.

Was bedeutet Ihnen Chancengleichheit?

Chancengleichheit ist mir wichtig, aber es geht mir dabei nicht nur um die Rechte und Chancen von Frauen. Für mich stellen sich weitere Fragen: Wie können wir als Gesellschaft faire Bedingungen für alle schaffen? Zählen die Persönlichkeit und Fähigkeiten eines Menschen oder ist der Nachname und das Diplom wichtiger? Integrieren wir auch «Leistungsschwächere» und bekommen diese die Möglichkeit, ihre Stärken einzusetzen? Werden alle Jobs bei uns in der Schweiz genügend entlohnt, damit das Geld für eine Familie reicht und auch diese etwas für die Zukunft/das Alter auf die Seite legen kann? Ich bin gefordert, mein Denken und Handeln immer wieder zu reflektieren und so in meinem Umfeld und meiner Arbeit einen Beitrag zur Chancengleichheit zu leisten.

Von was träumen Sie?

Mich selbstständig zu machen und mit meiner Kreativität Geld zu verdienen.

Das Leben in der Schweiz ist…

…beschaulich.

Was ist Ihr Wunsch für die Zukunft

Mein Wunsch ist, dass wir die Vielfalt der Menschen und der Gesellschaft schätzen lernen. Dass verschiedene Meinungen und Lebensstile, konservative und liberale Ansichten, ihren Platz haben dürfen, ohne dass Menschen deswegen gleich in eine Ecke gestellt werden.

Welches ist Ihr Leitsatz für das Leben?

Behandle deine Mitmenschen so, wie du selbst gerne behandelt werden möchtest. (az)

Aktuelle Nachrichten