Swiss Olympic

Swiss Olympic will mehr Geld – sonst droht international bald Flaute

Der Dachverband des Schweizer Sports fordert massiv mehr Geld. Mindestens 30 Millionen Franken seien pro Jahr zusätzlich nötig, wenn die Schweiz international weiterhin mithalten wolle, sagt Präsident Jörg Schild.
Aktualisiert am 18.09.14, um 17:26 von Simon Steiner
Newsticker
Sport-Bilder
Sport
Ski Alpin
Snowboard

Isabel Derungs fällt mehre Wochen aus

Die Slopestyle-Spezialistin Isabel Derungs bricht sich im Training das linke Waden- und Schienbein sowie zwei Rippen. Die Olympia-Achte fällt mehrere Wochen aus.
Aktualisiert am 28.08.14, um 12:16
Ski alpin
 

Knorpelschaden bei Nadja Jnglin-Kamer

Die Schweizer Skifahrer werden weiter vom Verletzungspech verfolgt. Nach Joana Hählen und Reto Schmidiger muss nun auch Nadja Jnglin-Kamer vorzeitig aus dem Trainingslager in Ushuaia (Arg) abreisen.
Aktualisiert am 27.08.14, um 18:31
Ski alpin

Ski-Idol Karl Molitor gestorben

Der ehemalige Schweizer Skirennfahrer Karl Molitor ist am Montag im Alter von 94 Jahren gestorben. Der Berner Oberländer gewann das Lauberhorn-Rennen elfmal - so oft wie kein anderer.
Aktualisiert am 27.08.14, um 11:01
Skispringen

Deschwanden mit Bestergebnis

Gregor Deschwanden klassiert sich im zweiten Weltcup-Springen innert 24 Stunden im japanischen Hakuba im 8. Rang. Er realisierte damit eine Saisonbestmarke im Sommer-Grand-Prix.
Aktualisiert am 24.08.14, um 08:31
Sporttabellen
Fussball
Eishockey
Tennis
Ski Alpin
Formel 1
Fussball
Fussball: Raiffeisen Super League
Eishockey
Eishockey: NLA
Tennis ATP
Tennis: ATP Weltrangliste
Tennis ATP
Tennis: WTA Weltrangliste
Ski Alpin: Gesamtweltcup - Männer
Ski Alpin: Gesamtweltcup - Damen
Rang Name Punkte
1. Anna Fenninger (Ö) 1371
2. Maria Höfl-Riesch (De) 1180
3. Lara Gut (Sz) 1101
4. Tina Maze (Sln) 964
5. Tina Weirather (Lie) 943
6. Mikaela Shiffrin (USA) 895
7. Maria Pietilä-Holmner (Sd) 647
8. Elisabeth Görgl (Ö) 640
9. Nicole Hosp (Ö) 575
10. Frida Hansdotter (Sd) 534
11. Jessica Lindell-Vikarby (Sd) 523
Dominique Gisin (Sz) 523
13. Marie-Michèle Gagnon (Ka) 521
14. Kathrin Zettel (Ö) 469
15. Kajsa Kling (Sd) 427
16. Marianne Kaufmann-Abderhalden (Sz) 399
17. Marlies Schild (Ö) 385
18. Nadia Fanchini (It) 376
19. Viktoria Rebensburg (De) 352
20. Nicole Schmidhofer (Ö) 320
21. Andrea Fischbacher (Ö) 313
22. Nina Löseth (No) 311
23. Julia Mancuso (USA) 306
24. Regina Sterz (Ö) 285
25. Michaela Kirchgasser (Ö) 274
Anemone Marmottan (Fr) 274
27. Eva-Maria Brem (Ö) 273
28. Stacey Cook (USA) 247
29. Wendy Holdener (Sz) 234
30. Fabienne Suter (Sz) 230
37. Fränzi Aufdenblatten (Sz) 198
43. Denise Feierabend (Sz) 156
55. Nadja Jnglin-Kamer (Sz) 110
82. Michelle Gisin (Sz) 38
88. Priska Nufer (Sz) 29
97. Joana Hählen (Sz) 18
Formel 1: GP
Skispringen

Simon Ammann wird in Japan Neunter

Simon Ammann schafft es beim vierten Springen des Sommer-Grand-Prix in Hakuba (Jap) erstmals unter die Top Ten. Der Toggenburger wird Neunter. Gregor Deschwanden beendet den Wettkampf auf Rang 21.
Aktualisiert am 23.08.14, um 15:02
Ski alpin

Joana Hählen fällt für die WM-Saison aus

Das Schweizer Ski-Team im Pech: Die aufstrebende Joana Hählen fällt wegen eines Kreuzbandrisses im linken Knie für den WM-Winter aus. Auch Reto Schmidiger und Silvan Zurbriggen beklagen Verletzungen.
Aktualisiert am 22.08.14, um 17:15
Ski Alpin kompakt
Wetter
Skispringen

Deschwanden doch in den Top-Ten - Ammann enttäuscht

Gregor Deschwanden hat am Sommer-Grand-Prix in Einsiedeln den angestrebten Top-Ten-Platz erreicht. Simon Ammann hingegen enttäuscht mit Rang 16.
Aktualisiert am 09.08.14, um 22:16
Schnappschuss
Schnappschuss

Ranglisten
Immobilien
Oberentfelden
Kelleratelier 100 m2
Ski alpin

Luca Aerni erlitt Bandscheibenvorfall

Der Berner Slalom-Spezialist Luca Aerni muss wegen eines Bandscheibenvorfalls mehrere Wochen pausieren.
Aktualisiert am 07.08.14, um 15:03
Anzeige
Curling

Thomas Lips coacht deutsche Nationalteams

Der Schweizer Curling-Coach Thomas Lips übernimmt ab August beim deutschen Verband den Posten des Bundestrainers.
Aktualisiert am 03.07.14, um 18:31
Allgemeines

Auch Lwiw zieht Kandidatur für Winterspiele 2022 zurück

Die Winterspiele 2022 werden für das IOC langsam zum Problem. Die ukrainische Stadt Lwiw (Lemberg) zog sich als bereits dritter Kandidat aus dem Rennen zurück. Niemand scheint die Spiele zu wollen.
Aktualisiert am 30.06.14, um 11:46

«Es sind Fehler passiert, das ist unbestritten»

Ski alpin Trainer Patrice Morisod feiert als Schweizer bei den Franzosen Erfolge – und kritisiert den Schweizer Verband
Aktualisiert am 12.06.14, um 19:04 von Richard Hegglin, Wengen
Biathlon

Gasparin und Tschernoussow geben sich das Ja-Wort

Die beiden Olympia-Medaillengewinner Selina Gasparin und Ilja Tschernoussow schliessen den Bund fürs Leben. Die Schweizer Biathletin und der russische Langläufer heiraten in Russland.
Aktualisiert am 10.06.14, um 11:46
Ski nordisch

Are und Seefeld als Austragungsorte der alpinen WM 2019

Der Ski-Weltverband (FIS) bestimmt an seinem Kongress in Barcelona die Austragungsorte der WM 2019. Die alpinen Titelkämpfe werden in Are (Sd) ausgetragen, die nordischen in Seefeld im Tirol.
Aktualisiert am 05.06.14, um 20:01
Langlauf

Burgermeisters russisches Privatteam steht

Des 38-jährige Zürcher Oberländer Reto Burgermeister betreut künftig gleich fünf russische Top-Langläufer.
Aktualisiert am 03.06.14, um 20:31
Ski nordisch

Ogi: «Ein Unikat im nordischen Skisport»

Der Um- und Ausbau der Sprungschanzenanlage in Kandersteg wird vollzogen. In gut einem Jahr sollen wieder Skispringer über den Bakken gehen. Eine der treibenden Kräfte beim Projekt ist Adolf Ogi.
Aktualisiert am 02.06.14, um 17:31