Stürmerstar Mario Balotelli verhindert die erste Niederlage der AC Milan seit seiner Rückkehr in die Serie A. Der frühere Angreifer von Manchester City traf bei seinem zweiten Ligaauftritt per Foulpenalty (82.) zum 1:1 bei Cagliari.

Durch das Unentschieden rutschte Milan auf Rang fünf hinter den Stadtrivalen Inter, der sich mit 3:1 gegen Chievo Verona durchsetzte. Antonio Casano (2.) erzielte die frühe Führung für den 18-maligen Meister, die Luca Rigoni zunächst ausglich. Andrea Ranocchia (26.) und Diego Milito (50.) schossen den Erfolg für Inter heraus.

Durch den Sieg rückten die Mailänder bis auf einen Punkt an den Tabellendritten Lazio Rom heran. Die Hauptstädter trennten sich am Samstag im Verfolgerduell gegen Napoli mit einem 1:1-Unentschieden und liegen nun elf Punkte hinter Leader Juventus Turin.

(Quelle: Youtube)

Emeghara zum Zweiten

Eine Woche nach seinem ersten Serie-A-Tor hat Innocent Emeghara nachgelegt. Der ehemalige GC-Stürmer erzielte gegen Bologna in der 33. Minute die 1:0-Führung. Zum Sieg reichte es Siena aber dennoch nicht. Kone traf noch vor der Pause zum 1:1-Endstand.

Resultate: Juventus - Fiorentina 2:0. Lazio Rom - Napoli 1:1. Parma - Genoa 0:0. Palermo - Pescara 1:1. Sampdoria - AS Roma 3:1. Udinese - Torino 1:0. Atalanta Bergamo - Catania 0:0. Bologna - Siena 1:1. Cagliari - AC Milan 1:1. Inter Mailand - Chievo Verona 3:1.

Rangliste: 1. Juventus 55. 2. Napoli 50. 3. Lazio Rom 44. 4. Inter Mailand 43. 5. AC Milan 41. 6. Fiorentina 39. 7. Udinese 36. 8. Catania 36. 9. AS Roma 34. 10. Parma 32. 11. Sampdoria 28. 12. Torino 28. 13. Chievo Verona 28. 14. Atalanta Bergamo 27. 15. Bologna 26. 16. Cagliari 25. 17. Genoa 22. 18. Pescara 21. 19. Siena 18. 20. Palermo 18.