Kriminalität

Junger Mann verwechselt in Genf Polizeiauto mit einem Taxi

Ein 19-jähriger Guineer hat ein Polizeiauto im Genfer Quartier Pâquis für ein Taxi gehalten - er winkte den Wagen zu sich und verlangte von den Polizisten, nach Meyrin GE gefahren zu werden. Als er auch noch die Autotür öffnen wollte, wurde er festgenommen.
Aktualisiert um 19:08
 
Newsticker
 
Entführung

Frau Barco, hat die Schweiz zehn Millionen Franken für Sie bezahlt?

Gemäss der «New York Times» bezahlt die Schweiz Lösegeld, wenn ihre Bürger entführt werden - so auch im Fall des 2009 in Mali verschleppten Ehepaars Barco Greiner. Im Gespräch nimmt Gabriella Barco zu den Mutmassungen Stellung.
Aktualisiert um 18:02
von Antonio Fumagalli
Geiselnahme

Schweiz zahlte Al-Kaida 10 Millionen Franken Lösegeld - Bern dementiert

Die Schweiz soll für die Befreiung eines 2009 in Mali entführten Ehepaares über 10 Millionen Franken bezahlt haben. Dies berichtet die «New York Times» in Berufung auf einen beteiligten Schweizer Vermittler. Das Aussendepartement in Bern dementiert.
Aktualisiert um 16:21
von watson.ch
Anzeige
Hofgarage Hotel Seerose Twerenbold Umzug
Anzeige
Egerkinger Komitee

Nicht diskriminierend: Muslim-Inserat hat keine Straffolgen

Ein Inserat des Egerkinger Komitees im Vorfeld der Abstimmung über die SVP-Volksinitiative «gegen Masseneinwanderung» hat nicht gegen das Verbot der Rassendiskriminierung verstossen. Strafanzeigen von Privatpersonen führten zu keinem Strafverfahren.
Aktualisiert um 15:23
Bundesgericht

Fünf Jahre Haft für Killer-Suche im Internet

Um seiner Ex-Frau keinen Unterhalt zahlen zu müssen, hat ein Mann im Internet jemanden gesucht, der sie tötet. Das Bundesgericht hat das vom Kantonsgericht Luzern gefällte Urteil nun bestätigt: fünf Jahre Haft.
Aktualisiert um 15:17
 
Ranglisten
Veranstaltungen
5400 Baden
«Swiss-Entertainment»
07.08.14 20:00 Uhr
5400 Baden
Tonic Strings – «Onda Blu»
08.08.14 20:30 Uhr
4310 Rheinfelden
Capriccio Barockorchester: «paris klassisch»
09.08.14 19:15 Uhr
5430 Wettingen
Capriccio Barockorchester: «paris klassisch»
10.08.14 19:00 Uhr
5400 Baden
«Cabaret im Park»
12.08.14 20:00 Uhr
5400 Baden
«Cabaret im Park»
13.08.14 20:00 Uhr
5400 Baden
«Cabaret im Park»
14.08.14 20:00 Uhr
5600 Lenzburg
21. Lenzburger Gauklerfestival: Comedynight
14.08.14 20:00 Uhr
5400 Baden
Camila Arrantes (BRA)
14.08.14 20:30 Uhr
5400 Baden
«Cabaret im Park»
15.08.14 20:00 Uhr
5417 Untersiggenthal
Theater im Museum: «g'haue oder g'stoche»
15.08.14 20:30 Uhr
5417 Untersiggenthal
Theater im Museum: «g'haue oder g'stoche»
17.08.14 16:00 Uhr
5400 Baden
Villa Boveri – Musik im Park: Guappecartò
20.08.14 20:00 Uhr
5400 Baden
The Ghana Cultural Trio
20.08.14 20:30 Uhr
5400 Baden
Latin Music Quartett: «A Felicidade»
21.08.14 20:30 Uhr
 
Leser-Reporter
 
Quecksilber

Kanton Wallis findet weitere mit Quecksilber verschmutzte Parzellen

Im Siedlungsgebiet Turtig bei Visp sind auf weiteren sechs Parzellen Spuren von Quecksilber im Boden gefunden worden. Auch der Fussballplatz Moos ist betroffen. Mehr als die Hälfte aller untersuchten Parzellen im Gebiet Turtig sind mit Quecksilber verschmutzt.
Aktualisiert um 13:01
Festival del film Locarno

Polanskis Einladung ans Filmfestival sorgt im Tessin für Unmut

Die Tessiner CVP zeigt sich empört über die Einladung des polnischen Regisseurs Roman Polanski zum diesjährigen Filmfestival in Locarno. Sie fordert nun ihre Abgeordneten im Kantonsparlament dazu auf, dem offiziellen Empfang am Festival fernzubleiben.
Aktualisiert um 13:01
Bundesgericht

Elf Jahre Haft für Ermordung des Geliebten der Ehefrau

Mit acht Schüssen aus geringer Distanz hat ein heute 57-Jähriger 2011 seinen 30 Jahre jüngeren Nebenbuhler erschossen. Das Bundesgericht bestätigt nun das Urteil des Kantonsgerichts Freiburg, das den Mann zu einer elfjährigen Freiheitsstrafe verurteilt hat.
Aktualisiert um 12:31
Raumfahrt

Letzter Euro-Raumfrachter mit Schweizer Kamera unterwegs zur ISS

Der letzte europäische Raumtransporter ist auf dem Weg zur Internationalen Raumstation ISS. An Bord trägt er auch eine in der Schweiz gebaute Kamera, die das Verglühen des Raumfrachters filmen soll.
Aktualisiert um 12:30
 
Busdrama

Eurobus-Reisender: «Wir wurden stets an die Gurtenpflicht erinnert»

Beim Unfall mit dem Car in Norwegen wurden gemäss Augenzeugen Passagiere aus dem Bus geschleudert. Waren sie nicht angegurtet? Peter Schaffner war letzte Woche auf einer Norwegen-Reise. Er sagt: «Das Unternehmen nimmt die Anschnallpflicht ernst.»
Aktualisiert um 11:42 von Nadja Rohner
Schnappschuss
Schnappschuss

Eurobus

Carunfall in Norwegen: Rega ist vor Ort – Ausreise der Verletzten vielleicht heute

Drei Personen starben gestern beim Unfall eines Aargauer Reisecars im norwegischen Trones, weitere wurden verletzt. Die Rega will die Überlebenden mit einem Spezialflugzeug heute noch ausfliegen - ob dies möglich ist, wird derzeit abgeklärt.
Aktualisiert um 09:15
Medizin

Jede fünfte Ärztin steigt vorzeitig aus

Der Ärztenachwuchs in der Schweiz ist mehrheitlich weiblich. Wer später eine Familie gründen und sein Pensum reduzieren will, hat es nicht leicht. Umso entscheidender sind flexible Arbeitsmodelle.
Aktualisiert um 07:29
von Antonio Fumagalli