Mehrere Paparazzi hätten Brown am Samstag in Los Angeles mit ihren Autos den Weg abgeschnitten, sagte der Sprecher des Rappers. Ausserdem seien einige aus den Autos gesprungen und hätten Browns Wagen mit ihren Kameras bedrängt. Schliesslich fuhr der Musiker, der sonst eher mit Wutausbrüchen Schlagzeilen macht, sein Auto gegen eine Wand, stieg aus und lief weg.

Die Polizei kümmerte sich nach eigenen Angaben um die Bergung des Fahrzeugs.