30.01.15
Der Dschungel an Abzügen und Zulagen, die Familien mit Kindern geltend machen können, ist unübersichtlich. Die «Nordwestschweiz» bringt Licht ins Dunkel der kantonalen Familienpolitik.
29.01.15
Die Schweiz läuft Gefahr, in eine Rezession zu rutschen, sagt die Konjunkturforschungsstelle der ETH (KOF). Nur das Problem ist: Vorhersagen – ob zum Wetter oder zur Wirtschaftsentwicklung – treffen selten zu. Abschaffen muss man sie trotzdem nicht.
27.01.15
Bundesrat Johann Schneider-Ammann ermöglicht wegen des starken Frankens Kurzarbeit. Arbeitsausfälle werden von der Arbeitslosenversicherung entschädigt, wie das Departement für Wirtschaft, Bildung und Forschung am Dienstag mitteilte.
27.01.15
Nur wenige Stunden nach der Schliessung der Wahllokale in Griechenland wurde Alexis Tsipras als neuer Premierminister vereidigt. Doch seine Partei Syriza ist gespalten in einen extrem linken und einen pragmatischen Flügel.
26.01.15
Die Autohändler können sich dank den tiefen Benzinpreisen auf ein gutes Jahr einstellen. Dazu kommen die Euro-Rabatte wegen des starken Frankens. Alles in Butter also?
25.01.15
Die meisten Grossverteiler und Detailhandelsgeschäfte wären bei einem längeren Stromausfall «schon nach zwei Tagen ausgeschossen», warnt ein Experte des Bundes.
24.01.15
Der FDP-Bundesrat Johann Schneider-Ammann schlägt Alarm und fordert nachdrücklich weniger Staat. Seine Deregulierungsoffensive provoziert damit nicht nur die Linke. Von seinen Bundesratskollegen wurde er nun zurückgepfiffen.
23.01.15
Die Verwaltung will es nicht länger hinnehmen, dass Immobilienbesitzer Sozialhilfebezüger mit zu hohen Mieten ausnehmen. Nun geht die Stadt Dietikon gegen einen Vermieter vor und zeigt ihn wegen Wucher an.
23.01.15
Die Europäische Zentralbank (EZB) flutet die Eurozone mit billigem Geld. Sie will damit die Wirtschaft stärken. Aber sie erntet auch viel Kritik.
22.01.15
Finnland will die Schnürlischrift, nicht die Handschrift, abschaffen. Da stellt sich die Frage: Muss man überhaupt noch eine Handschrift erlernen? Lesen Sie zwei konträre Meinungen dazu.