Insgesamt standen 35'850 Festivalbändeli & Programmhefte zum Verkauf. Der Erlös fliesst in die Organisation. Die Künstler selber erhielten ihre Gage in Form von Hutgeld. 140 Artisten in 41 Gruppen aus 25 Nationen waren es dieses Jahr, die zusammen 300 Shows zeigten - Musik, Theater, Streetperformance, Tanz, Akrobatik, Walking-Acts und Comedy, wie die Organisatoren am Sonntag mitteilten.

Fürs leibliche Wohl sorgten rund 60 Gastrostände, davon rund die Hälfte mit Öko-Siegel. Die Nachfrage nach der breiten Palette an internationalen und regionalen Spezialitäten sei so gross gewesen, dass die Essensstände ihr kaum nachkommen konnten.