Markstimmung: Schweiz: Leicht negative Tendenz  -- Wall Street im minimalen Minus (NASDAQ- Rekordwert),  Möglichkeit von 3 Zinserhöhungen im 2017–  Heute Morgen, DJI Futures  im Minus  (-41  Punkte) -- Gold wieder über der Marke von 1‘200 US$ pro Unze (Aktuell: 1‘206)! Öl, schwingt sich leicht nach unten  (52,45 US$) --  Euro, verliert gegenüber dem US$ wieder an Boden (Dollarindex, höchster Stand seit 13 Jahren) --  – VAT mit Topzahlen (Aufwärtstrend hält an) – Spekulativer Kauf von UBS hat sich gelohnt

Bachem: Börsenstar 2017, +21%

Anlagevorschlag: Der Baselbieter Petptid König ist weiterhin auf dem absoluten Höhenflug. Mit einem Zuwachs von +21% ist das Plansoll für das Jahr 2017 mehr als erfüllt. Jetzt haben die ausländischen Investoren die Schlagzahl erhöht und kaufen gezielt weitere Positionen beim Unternehmen aus Bad Bubendorf auf. Diese Behauptung wird unterstützt durch die Feststellung, dass sich das Handelsvolumen gegenüber den Vorjahresquartalen mehr als verdoppelt hat. Mit einem Zuwachs von +118,24% über die letzten zwölf Monate ist die Rechnung für Sie als Anleger mehr als aufgegangen. Einzig das leicht erhöhte Kurs-/Gewinnverhältnis von 32 Punkten bereitet auf den ersten Blick Kopfschmerzen, aber das sollte nicht zu stark gewichtet werden, da sich das Unternehmen auf einem regelrechten Wachstumskurs befindet. Momentan ist alles im Lot: Und der Titel ist weiterhin im Aufwärtstrend. Wichtig: Fällt der Titel unter die Marke unter 100 Franken (Aktuell: 109,60 Franken) sollten Sie die Aktien abstossen. Mit einer Marktkapitalisierung von 1,4 Milliarden Franken spielt dieser Wert schon lange nicht mehr in der Nebenwert Kategorie. Für den konservativen Anleger gilt weiterhin die Halte-Empfehlung.

Prädikat: Enorme Kurssteigerung seit mehr als einem Jahr – „Schweizer Nebenwertstar“

Investmentstrategie: Halten – Unter 100 Franken abstossen.

Leserfragen: money@azmedien.ch