Der Brandausbruch wurde kurz vor elf Uhr gemeldet, wie die Polizei mitteilte. Im Einsatz standen rund 60 Angehörige der Feuerwehr sowie zwei Löschhelikopter. Im Laufe des Nachmittags konnten die Flammen gelöscht werden.

Während der Löscharbeiten war die Lukmanierstrasse gesperrt. Sie konnte um 16 Uhr für den Verkehr wieder freigegeben werden.